Bücherbörse von Studierenden für Studierende

28. Mai 2009 – 15:50 Matthias Müller (2065x aufgerufen) |

Jeder kennt das: das neue Semester kündigt sich u.a. auch mit langen Bücherlisten an. Manche Bücher kann man in der Bibliothek leihen, andere sind so wichtig, dass man sie kaufen will. Wenn da die hohen Preise nicht wären!! So ähnlich wird das wohl ein paar Studenten in der Mensa der Uni Siegen gegangen sein …

Heraus kam eine Bücherbörse als Plattform mit ansprechender Oberfläche und eingängiger Navigation: Semesterbooks.de. Die Initiatoren beschreiben das so: „Wir sind eine neue studentische Bücherbörse. Die Besonderheit: Jede Hochschule hat ihren eigenen Marktplatz zum Büchertausch. Noch einfacher, gezielter und schneller können Studierende jetzt ihre Bücher fürs Studium direkt an ihrer eigenen Hochschule finden – und handeln.
Wer davon profitiert sind die Studierenden und kein Unternehmen. Der Service von SEMESTERBOOKS.de ist absolut kostenlos, eben von Studenten für Studenten.“ (Zitat Ende)

Es gibt Einstiege für Käufer und Verkäufer. Man kann Kaufgesuche einstellen oder einfach nur stöbern. Im Blog gibt es ein Video, das kurz erklärt, „wie mans macht“.

Sei der erste!

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com