Sommerpause …

27. Juli 2009 – 08:32 schae (4072x aufgerufen) |

… aber nicht fĂŒr die Menschen vom Bau, denn die geplante Fertigstellung des Umbaus im 4. Quartal des nĂ€chsten Jahres kommt schneller als man denkt.

Die maroden GebÀudeteile sind abgerissen, die Löcher sind gebuddelt. Jetzt wird mit dem Aufbau der neuen GebÀudeteile begonnen.

Von der Straße aus gesehen an der linken GebĂ€udeseite kann man schon deutlich den Rohbau fĂŒr den spĂ€teren Verbidungsgang zum unterirdischen Magazin hinter dem Lesesaal sehen. Das „Quadrat“ auf der linken Seite des Bildes zeigt das Fundament des Fahrstuhles, ĂŒber den im neuen GebĂ€ude Rollstuhlfahrer bequem das zukĂŒnftige Freihandmagazin im 1. UG und den Infobereich im 1. OG erreichen können.

Hier noch ein Bild des zukĂŒnftigen Verbindungsganges – etwas nĂ€her dran am Objekt.

An der Vorderfront der Bibliothek wird derzeit das Fundament fĂŒr den vorderen GebĂ€udeteil gelegt.

Beton wird gegossen …

… und gerĂŒttelt.

Dort wo die FlÀche bereits glatt betoniert ist, wird im 1. UG das Freihandmagazin untergebracht sein.

Die noch freie, „vergitterte“ FlĂ€che zeigt die GrundflĂ€che der Fotostelle, die zukĂŒnftig auf zwei Etagen direkt neben dem Haupteingang untergebracht sein wird. Die FotostellenrĂ€ume im EG werden fĂŒr unsere Nutzer zugĂ€nglich sein, die internen ArbeitsrĂ€ume befinden sich direkt darunter im Keller.

Im noch vorhandenen Altbau tut sich weniger, soweit das fĂŒr einen Baulaien zu erkennen ist. Lediglich die Decken des ehemaligen Katalogsaales und der Eingangshalle sind bis auf die Basis zurĂŒck gebaut. Man sieht jetzt deutlich die Konstruktion der Lichtkuppeln.

Und im Lesesaal wurden schon ĂŒberflĂŒssige Wandöffnungen verschlossen.

Noch sieht innen also alles ziemlich leer und „roh“ aus und noch kann man seinen Frust ungestraft auf leeren WĂ€nden los werden. In einem Jahr wird dies nicht mehr möglich sein.

Sei der erste!

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com