Neue Datenbank „SpringerImages“ campusweit zugänglich

20. August 2009 – 11:16 rkred (3043x aufgerufen) |

Die ursprünglich medizinische Datenbank „Images.MD“ wird nicht mehr von CMG (Current Medicine Group Philadelphia) betrieben, sondern ist vom Verlag Springer übernommen und erheblich erweitert worden. Gibt es in Images.MD derzeit 51.266 (medizinische) Bildnachweise, finden sich in SpringerImages allein für das Fach Medicine 470.146 Eintragungen. Das Produkt bietet nun allerdings für alle Wissenschaftsfächer zahlreiche Eintragungen – insgesamt mehr als 1,6 Millionen Abbildungen!

Derzeit ist ein campusweiter Testzugang zu dieser neuen Bilddatenbank „SpringerImages“ (bis Ende 2009) eingerichtet. Nach persönlicher (kostenfreier) Registrierung können beliebige Abbildungen zu Bilderordnern zusammengestellt und per Mausklick als PowerPoint- oder PDF-Datei heruntergeladen werden. Zu den über die SULB verfügbaren elektronischen Volltexten (E-Books und E-Journals) des Verlages Springer gibt es ein Linking. Sie haben direkten Zugriff über

http://www.springerimages.com

Nähere Informationen zur neuen Datenbank finden sich über
http://www.springer.com/cda/content/document/cda_downloaddocument/SpringerImages_Broch_German.pdf?SGWID=0-0-45-777998-0

Sei der erste!

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com