Hausarbeit immer noch nicht begonnen? Abhilfe gibts am 7.3. in der SULB

6. Februar 2013 – 15:12 Christine Hohnschopp (2024x aufgerufen) |

katzenjammerAm 7. März bekommen Sie von 18 bis 23 Uhr in der SULB professionelle Beratung für Ihre Hausarbeit! Sie können anschließend gleich in den Lesesälen der SULB mit dem Schreiben loslegen.

 

Unter Beteiligung der SULB wird die Schreibwerkstatt der UdS ein umfangreiches Programm für die „Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten“ organisieren: Workshops zur Literaturrecherche / Fachrecherche, Workshops zum wissenschaftlichen Schreiben und zum Umgang mit Schreibblockaden, psychologische Einzelberatung sowie Entspannungsyoga. Unabhängig davon bleibt die Bibliothek an diesem Tag auch zur allgemeinen Nutzung bis 23 Uhr geöffnet.

 

Das komplette Programm finden Sie ab dem 25. Februar unter:

www.uni-saarland.de/schreibprojekt

 

Studierende aller saarländischen Hochschulen und der Fachhochschulen sind herzlich eingeladen.

 

Um die Zahl der Teilnehmer besser abschätzen zu können, wären wir für eine kurze formlose Anmeldung per E-Mail dankbar: schreibprojekt.daf@mx.uni-saarland.de. Aber auch Kurzentschlossene sind herzlich willkommen.

 

Über die „Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten“

Am 07. März 2013 findet bundesweit die 4. „Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten“ statt. Initiiert wurde diese Veranstaltungsreihe 2010 durch das Schreibzentrum der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt. Seither ist der Kreis teilnehmender Universitäten von Jahr zu Jahr gestiegen. Von Göttingen über Bochum, Darmstadt, Bielefeld und Hildesheim (2011) wuchs die Teilnehmerzahl im Jahr 2012 auf die beachtliche Zahl von 15 Hochschulen. Für das Jahr 2013 wird eine weitaus höhere Beteiligung erwartet. Eine Liste der beteiligten Universitäten finden Sie unter: http://schreibnacht.wordpress.com/

 

Plakatdownload

9 Personen mögen diesen Beitrag

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com