Datenbanktest: Deutsche Geschichte im 20. Jahrhundert Online

22. Juli 2013 – 18:45 Thomas Kees (1912x aufgerufen) |

dgoVom 22. Juli bis 31. August 2013 bietet die Saarländische Universitäts- und Landesbibliothek einen campusweiten Testzugang zur de Gruyter-Datenbank „Deutsche Geschichte im 20. Jahrhundert Online (DGO)“. Die hier integrierte Hauptdatenbank „Nationalsozialismus, Holocaust, Widerstand und Exil 1933-1945“ stellt ausgewählte Quellen aus der NS-Zeit digital zur Verfügung. Bei den etwa 40.000 Quellen mit ca. 450.000 Seiten handelt es sich u.a. um:

 

  • Sachakten mit Schriftwechseln aus den obersten Behörden des „Dritten Reiches“, insbesondere aus der Parteikanzlei der NSDAP,
  • Reden, Schriften und Anordnungen Adolf Hitlers von 1925 bis 1945,
  • die TagebĂĽcher von Joseph Goebbels von 1923 bis 1945,
  • Stimmungs- und Lageberichte des Geheimen Staatspolizeiamts aus dem Reich und aus den angegliederten und besetzten Gebieten,
  • Anklageschriften und Urteile des Volksgerichtshofes,
  • AusbĂĽrgerungs- und Deportationslisten,
  • oppositionelle Tarnschriften,
  • die bisher unveröffentlichte ErschlieĂźungskartei zu den NĂĽrnberger Kriegsverbrecherprozessen mit Regesten zu etwa 30.000 Beweisdokumenten der Anklage.

 

Neben der DGO sind auch die bisher nicht in anderer Form veröffentlichten „Tagesrapporte der Gestapoleitstelle Wien 1938-1945 (TRAP)“ campusweit freigeschaltet. Diese Tagesrapporte umfassen eine Sammlung von 741 erhalten gebliebenen Berichten der Gestapo-Leitstelle Wien aus der Zeit von 1938 bis 1945 im kombinierten Volltext- und Imageformat. Das hier vorliegende Quellenmaterial mit einem Gesamtumfang von knapp 5.800 Seiten stellt eine bisher kaum editorisch genutzte zeithistorische Quelle zu den Verfolgungsstrukturen der Gestapo am Beispiel Wiens dar.

 

Der Verlag hat zwei datenbankspezifische Zugangsadressen eingerichtet, die aus dem Campusnetz (inkl. VPN-Zugang) genutzt werden können. Die Tagesrapporte der Gestapoleitstelle Wien lassen sich dabei sowohl separat als auch in Kombination mit der DGO durchsuchen:

 

 

Wie immer bei Datenbanktests sind Kommentare, hier offen im Blog oder per E-Mail an den zuständigen Fachreferenten, hoch willkommen.

7 Personen mögen diesen Beitrag

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com