Rainald Goetz mit Konrad Celtis und Feridun Zaimoglu vereint

23. November 2015 – 11:20 Christine Hohnschopp (931x aufgerufen) |

Bisher musste man vier Standardwerke konsultieren, um sich über Autoren des Mittelalters, des Humanismus, der frühen Neuzeit oder der deutschen Literatur zu informieren. Mit der Verfasser-Datenbank werden die renommierten Standardwerke Die deutsche Literatur des Mittelalters, Deutscher Humanismus 1480–1520, Frühe Neuzeit in Deutschland 1520–1620 und das Killy-Literaturlexikon jetzt systematisch elektronisch nutzbar. Über 20.000 Lexikonartikel zu Autoren der deutschen Literatur von den Anfängen bis zur Gegenwart wurden in der Datenbank miteinander vernetzt und lassen sich mit differenzierten Suchkriterien gezielt inhaltlich erschließen. Die Literaturangaben zu jedem Eintrag werden laufend aktualisiert und sind mit dem Saarländischen Virtuellen Katalog verknüpft.  Viel Freude am Finden!

6 Personen mögen diesen Beitrag

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com