„Aktion Oliver“ beschenkte zu Weihnachten mehr als 500 bedürftige Kinder

24. Januar 2018 – 14:07 Christine Hohnschopp (671x aufgerufen) |

Dank der Unterstützung vieler Spender und des Engagements von Studenten, Professoren und Mitarbeitern der Universität des Saarlandes konnte „Aktion Oliver“ zu Weihnachten mehr als 500 bedürftige Kinder und Jugendliche in Moldawien (Orhei) beschenken.

„Aktion Oliver“, benannt nach Charles Dickens’ sozialkritischem Roman „Oliver Twist“, steht unter der Schirmherrschaft von Mark Charles Dickens. Sie wird unterstützt von Dr. Norbert Blüm, Bundesminister a.D., und seit 2011 an der Universität des Saarlandes von Dr. Klaus Schappert organisiert. In dieser Zeit konnte „Aktion Oliver“ mehr als 5000 bedürftige Kinder und Jugendliche beschenken.

Wer die Aktion verpasst hat, kann wie in den letzten Jahren auch dieses Jahr vor  Weihnachten in der SULB seine Spende einwerfen!

12 Personen mögen diesen Beitrag