Wissenschaftliche Dokumente und Open Access finden mit 1findr

16. Mai 2018 – 13:42 Ulrich Herb (202x aufgerufen) |

Die kanadischen Bibliometrie-Dienstleister von Science-Metrix bieten mit 1findr eine neue und sehr ansprechende Suchmaschine fĂŒr wissenschaftliche Dokumente, speziell fĂŒr Open-Access-Werke. Die Datenbasis (aktuell ca. 90 Millionen Records, davon 27 Millionen Open Access) beruht bislang vorrangig auf Daten des Anbieters CrossRef, soll jedoch kontinuierlich erweitert werden, z.B. um Informationen der Open-Access-Suchmaschine BASE. Perspektivisch streben die Anbieter an, knapp 700 Millionen Publikationen in 1findr nachzuweisen. Der Index besteht aktuell allein aus Verweisen auf Journalartikel, soll zukĂŒnftig um andere Dokumenttypen ergĂ€nzt werden. Übrigens werden laut Anbieter nur Artikel aus qualitĂ€tsgeprĂŒften Journalen indiziert. Über die reine Recherche hinaus können zu den einzelnen Treffern bibliographische Daten exportiert und Altmetrics-Scores, ErwĂ€hnungen des Werkes bei Twitter, in Blogs oder z.B. in der Literaturverwaltung Mendeley eingesehen werden.  Es ist allerdings geplant auch Zitationswerte zu indexierten Artikeln anzuzeigen. Neben der oben verlinkten und beschriebenen kostenfreien Version bietet man auch eine kostenpflichtige an, die Einrichtungen u.a. die Einbindung in lokale Systeme wie Wissensportale erlaubt.

6 Personen mögen diesen Beitrag

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com