Learning by viewing

27. September 2011 – 07:51 mm (2383x aufgerufen)

Bildung auf Weltniveau fĂĽr jeden ĂĽberall.

Dieses hochgestochene Ziel ist die Mission der Khan Academy. Die Khan Academy ist eine Non-Profit-Organisation und will Bildung verbessern, indem sie freie Lernvideos

Flimmern und Rauschen fĂĽr Wissenschaftler

18. März 2010 – 08:06 mm (1453x aufgerufen)

Videos spielen auch in der Wissenschaft eine immer größere Rolle. Deshalb sollen hier wichtige Internetquellen kurz aufgeführt werden. Dabei wird kein Anspruch auf Vollständigkeit erhoben.

SciVee wurde 2007 von zwei …

E-Learning fĂĽr Chemiker

17. März 2010 – 08:02 mm (1448x aufgerufen)

Die American Chemical Society (ACS) mit ihrer Division of Chemical Education und ihrem Journal of Chemical Education und die Carnegie Melloon University mit ihrem Chemistry Collective haben eine schöne Seite …

Bilddatenbank SpringerImages in 2010 campusweit erreichbar

22. Dezember 2009 – 10:53 rkred (2725x aufgerufen)

Noch bis zum Jahresende 2009 kann über 
http://rzblx10.uni-regensburg.de/dbinfo/dbliste.php?bib_id=sulb_sb&colors=127&ocolors=40&lett=f&gebiete=8
bzw. direkt ĂĽber http://images.md/
auf die (medizinische) Bilddatenbank „Images.MD“ zugegriffen werden. Nach kostenfreier Registrierung können dort Bilderordner zusammengestellt und z.B. fĂĽr PowerPoint-Praesentationen …

eLibrary von Elsevier campusweit zugänglich

6. November 2009 – 10:10 rkred (2864x aufgerufen)

Zunächst bis zum Jahresende 2009 steht die gesamte eLibrary von Elsevier campusweit im Volltext zur VerfĂĽgung. Freigeschaltet sind derzeit ca. 50 deutschsprachige LehrbĂĽcher fĂĽr das Fach Medizin und zugehörige Randbereiche …

Neue Datenbank „SpringerImages“ campusweit zugänglich

20. August 2009 – 11:16 rkred (2977x aufgerufen)

Die ursprĂĽnglich medizinische Datenbank „Images.MD“ wird nicht mehr von CMG (Current Medicine Group Philadelphia) betrieben, sondern ist vom Verlag Springer ĂĽbernommen und erheblich erweitert worden. Gibt es in Images.MD derzeit …

Ivy League fĂĽr jedermann

17. Februar 2009 – 10:18 mm (2221x aufgerufen)

Berkeley, Harvard, Princeton, MIT, Stanford und Yale lassen die Brotkrumen vom Tisch der Reichen in die elektronische Welt der Armen fallen. Jedermann auf der Welt soll teilhaben an der Weltklasse …