Scitopia

6. Februar 2009 – 08:38 Ulrich Herb (2705x aufgerufen) |

scitopia.org ist ein vertikales Suchportal, das von¬† 21 f√ľhrenden Fachgesellschaften aus Naturwissenschaft und Technik getragen wird.

Da stellen sich zwei Fragen:

Wer sind diese 21 Fachgesellschaften?

Hier seien nur die bekanntesten genannt: IEEE, Royal Society, American Institute of Physics, American Physical Society, Institute of Physics Publishing. Wer alle mit einer Kurzbeschreibung kennenlernen will, sollte sich hier umsehen.

Was ist eine vertikale Suche?

Dazu schreibt Scitopia selbst in den FAQ: Vertical search, part of a larger subgrouping known as „specialized“ search, is a relatively new tier in the Internet search industry consisting of search engines that focus on specific businesses. While Google, Yahoo!, and the like use their search engines covering any/all topics to the the online consumer search market, many specialized search engines (like Scitopia) are emerging to address the particular information needs of niche audiences and professions.
In diesem Zusammenhang taucht immer wieder der Begriff Deep Web auf. Vereinfacht gesagt, fängt das Deep Web da an, wo Google und Yahoo passen. Wer sich näher einlesen will, findet in der Wikipedia erschöpfende Auskunft.

Was findet man in Scitopia?

  • Bibliographische Angaben aus den Datenbanken der einzelnen Partner.
  • Patente vom US Patent and Trademark Office, dem europ√§ischen Patentamt und dem Japan Patent Office
  • Amerikanische Regierungsdokumente von der Information Bridge des Departement of Energy

In Zahlen ausgedr√ľckt handelt es sich um 3,5 Millionen Dokumente, die aus einem Zeitraum von √ľber 350 Jahren stammen, darunter auch technische Konferenzpapiere und Inhalt aus wichtigen Zeitschriften.

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]