Was Sie alles wissen müssen, wenn Sie ein Poster für die nächste Konferenz erstellen müssen …

14. November 2011 – 07:42 Ulrich Herb (3131x aufgerufen) |

… und sich nicht zu fragen trauten.

Colin Purrington überschreibt diese Seite mit dem Satz: „Gratuitous advice on how to prepare posters for scientific meetings, research conferences, and similar gatherings of nerds who want to share their stuff on really big pieces of paper.Gratuitous bedeutet kostenlos, zusammen mit dem Wort service spricht man von Gefälligkeit und zusammen mit grant bedeutet es unaufgeforderte Schenkung. Und genau das ist es: Ein Geschenk für alle, die sich mit Postern für die nächste Konferenz auseinandersetzen müssen.

Es gibt drei Hauptabschnitte:
– Welche Abschnitte sollte man aufnehmen
– DOs and DONTs
– Wie das Poster präsentiert werden soll

Darunter gibt es Themen wie
– Warum ein Poster mehr als 1000 Worte sagt,
– welche Software ist gut zum Erstellen eines Posters,
– das beste Layout für ein Poster
– wie stellt man sicher, dass das Poster nicht besch… ist (suck in Englisch)

Natürlich gibt es Literaturhinweise und Links auf nützliche Webseiten.

Und zum Abschluss noch ein Tipp von mir: In der Fotostelle der SULB können Sie sich Ihr Riesenposter live und in Farbe drucken lassen, bis zum Format AO.

Und jetzt: Erfolgreiches Postermachen!!

Der Hinweis auf diesen Link stand in Internet Scout.

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]