Seit 04.05.2020 haben wir wieder geöffnet – Stand der Dinge

9. Mai 2020 – 15:56 Christine Hohnschopp (1139x aufgerufen) |

Nachdem die SULB aufgrund der Coronapandemie 7 Wochen geschlossen bleiben musste, konnten wir vergangenen Montag endlich wieder unsere Türen öffnen. Der Betrieb ist allerdings bislang nur eingeschränkt möglich, viele Dinge funktionieren noch nicht so wie gewohnt und können erst nach und nach wieder angeboten werden.

Das Wichtigste aber: Das Ausleihen und Zurückgeben von Büchern ist wieder möglich!

 

Bücher aus der Lehrbuchsammlung, den Lesesälen und den Philologien, also Anglistik/Amerikanistik, Germanistik und Romanistik, müssen auch über den Katalog bestellt werden, da diese Bereiche aktuell noch nicht zugänglich gemacht werden können. Genau wie bei normalen Magazinbestellungen gilt hierbei bis auf Weiteres, dass bestellte Titel erst am Folgetag im Abholregal bereitliegen und dort zwei Tage lang abgeholt werden können.

 

Gerade die Bestellmöglichkeit – im Besonderen auch der Bücher der Philologischen Bibliothek – war Gegenstand zahlreicher E-Mail-Anfragen, da viele Leute doch verunsichert waren, ob/wie/wann das Bestellen funktioniert. Häufig gefragt wurde auch, bis wann die eigentlich längst fälligen Bücher wieder zurück sein müssen. Dafür haben wir eine Lösung geschaffen:  Ab sofort verlängern sich die Leihfristen von entliehenen Medien (Ausnahme Fernleihe und Philologien) automatisch! Nur wenn ein Buch vorgemerkt wird, sollte es innerhalb einer Woche zurückgebracht werden.

 

Vor Ort sieht es dann so aus: Wenn Sie zu uns kommen, werden Ihnen direkt am Eingang die Hände desinfiziert. Ein Teammitglied achtet an dieser Stelle außerdem darauf, dass sich nicht mehr als zehn Benutzer*innen gleichzeitig im Gebäude aufhalten und alle eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Innen wurde ein Einbahnstraßensystem geschaffen und durch Bodenmarkierungen dafür gesorgt, dass stets ein Sicherheitsabstand gewährleistet ist und sich niemand „verläuft“.

 

 

 

Hier fassen wir noch einmal die in dieser Zeit mögliche Nutzung der Bibliothek zusammen:

  • Medien aus dem SULB-Magazin, der Lehrbuchsammlung, den Lesesälen und den Philologien bestellen und ausleihen
  • Ausgeliehene Medien zurückgeben
  • Fernleihen bestellen, ausleihen und zurückgeben
  • Sich zur Bibliotheksnutzung neu anmelden
  • Druckaufträge per E-Mail an die Fotostelle schicken und nach Erledigung an der Ausleihtheke abholen

Die aktuellsten Infos zu unseren Dienstleistungen gibt es immer hier:
https://www.sulb.uni-saarland.de/service/corona/reopen/

Wir hoffen – allen Widrigkeiten zum Trotz – einen recht passablen Wiedereinstieg geschafft zu haben. Und erste Rückmeldungen scheinen dies zu bestätigen…

[…] ich möchte hier mal ein dickes Lob von Seiten der Studierenden aussprechen. Ich habe schon einige Rückmeldungen erhalten von Studis aus unterschiedlichen Studiengängen, die zur Rückgabe oder Ausleihe in der SULB waren. Sie fühlen sich sicher, was das Allerwichtigste ist und sind mit dem Ablauf zufrieden. Die Hinweise sind klar, sie empfinden es als geordnet und freuen sich sehr, dass der Betrieb wieder anläuft. […]    Linda

Sehen Sie das genauso? Gerne können Sie uns hier eine Rückmeldung geben oder uns – wie immer – Ihren Eindruck per E-Mail an auskunft@sulb.uni-saarland.de zuschicken!

Und zum Schluss möchten auch wir noch ein großes Lob an Sie loswerden. Vielen Dank, dass Sie sich so toll an die Regeln halten. Alle haben geduldig gewartet, falls das mal nötig war, und auch einen Mundschutz getragen.

Bleiben Sie gesund!

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]