Webinar zu Open Educational Resources OER

17. September 2020 – 09:00 Ulrich Herb (342x aufgerufen) |

Logo OER von Markus Büsges, verfügbar gemacht unter der Lizenz CC-BY-SA 4.0 , entnommen von https://goo.gl/eLBKrM

Die Technische Informationsbibliothek (TIB) in Hannover bietet am Donnerstag, den 24. September 2020, um 14 Uhr  ein einstündiges Webinar mit dem Titel „Alles offen oder was? Mehrwerte und Herausforderungen freier Bildungsmaterialien“ an. Noreen Krause und Matti Stöhr informieren dabei über die vielfältigen Möglichkeiten, Lehrmaterialien zu teilen.

Folgende Fragen werden unter anderem behandelt:

  • Welche rechtlichen Aspekte sind beim Nutzen & Teilen von Lehrmaterialien zu beachten?
  • Welche Vorteile habe ich meine Lehrmaterialien als Open Educational Resource zu teilen?
  • Wie und wo kann ich meine Bildungsressourcen veröffentlichen?

Das Seminar richtet sich vor allem an Hochschullehrende. Andere Interessierte sind ebenfalls willkommen. Für den Vortrag bedarf es keinerlei Vorkenntnisse auf dem Gebiet der Open Educational Resources. Die Veranstaltung ist auf Deutsch. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Raum wird am 24.09.20 um 13:50 Uhr geöffnet. Sie können über folgenden Link teilnehmen: https://meet.gwdg.de/b/jes-dwc-6zq

Die Veranstaltung wird angeboten im Rahmen des Projekts open-access.network. Dieses wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert. Bei Fragen oder Anregungen zur Veranstaltung wenden Sie sich an Jessika Rücknagel (jessika.ruecknagel@tib.eu).

Kontaktpersonen für Open Access an der SULB sind Dr. Ulrich Herb (Telefon 0681 302 2798) oder Verena Wohlleben (Telefon 0681 302 58024), E-Mail: open-access@sulb.uni-saarland.de.  Informationen zu Open Access an der UdS finden Sie auf den Open-Access-Seiten der SULB.

 

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]