BMBF-BroschĂŒre zum Urheberrecht in Forschung und Lehre, oder: Wer hat Angst vorm Schwarzen Mann?

7. September 2019 – 13:35 Thomas Kees (245x aufgerufen)

Gestatten Sie eine kleine Vorrede: die Kodifizierung des Rechts gehört zu den großen Errungenschaften der Menschheit. Die durch Gesetzgebung und Rechtsprechung geschaffene Rechtssicherheit sorgt fĂŒr den Rahmen, innerhalb dessen wir …

Bilddatenbank SpringerImages in 2010 campusweit erreichbar

22. Dezember 2009 – 10:53 rkred (3371x aufgerufen)

Noch bis zum Jahresende 2009 kann ĂŒber 
http://rzblx10.uni-regensburg.de/dbinfo/dbliste.php?bib_id=sulb_sb&colors=127&ocolors=40&lett=f&gebiete=8
bzw. direkt ĂŒber http://images.md/
auf die (medizinische) Bilddatenbank „Images.MD“ zugegriffen werden. Nach kostenfreier Registrierung können dort Bilderordner zusammengestellt und z.B. fĂŒr PowerPoint-Praesentationen …

eLibrary von Elsevier campusweit zugÀnglich

6. November 2009 – 10:10 rkred (3497x aufgerufen)

ZunĂ€chst bis zum Jahresende 2009 steht die gesamte eLibrary von Elsevier campusweit im Volltext zur VerfĂŒgung. Freigeschaltet sind derzeit ca. 50 deutschsprachige LehrbĂŒcher fĂŒr das Fach Medizin und zugehörige Randbereiche …

Open Access Workshop an der SaarlÀndischen UniversitÀts- und Landesbibliothek

1. Oktober 2009 – 09:00 Ulrich Herb (5163x aufgerufen)

Vom 19. bis zum 23. Oktober findet die erste internationale Open Access Week statt. Aus diesem Anlass veranstaltet die SaarlĂ€ndischen UniversitĂ€ts- und Landesbibliothek (SULB) am 23.10.2009 einen Open Access Workshop. …

So bloggen Wissenschaftler: ScienceBlogs

22. April 2009 – 13:40 Ulrich Herb (2783x aufgerufen)

Was dem Bibliothekar billig, ist dem Wissenschaftler recht – zum GlĂŒck: ScienceBlogs beherbergt derzeit 35, ausschließlich von Forschern unterschiedlicher Fachbereiche und Einrichtungen und Wissenschaftsjournalisten betriebene Blogs. Komfortabel: Das Angebot bietet …

Bis 31.12. Meldung zur SonderausschĂŒttung der VG Wort fĂŒr Onlinetexte möglich

15. Dezember 2008 – 10:53 Ulrich Herb (3246x aufgerufen)

Seit 2007 setzt die VG Wort ein automatisiertes Verfahren zur Bestimmung der ZugriffshĂ€ufigkeit auf Onlinetexte ein, um die Höhe der VergĂŒtung fĂŒr Autoren dieser Dokumente zu ermitteln.  Erfreulicherweise können sich …